Geführtes Mountainbiken

Mountainbiken ist populär- und eine alternative Möglichkeit, alpine Gipfelziele zu realisieren.

 

Damit der Bergradler hierbei voll auf seine Kosten kommt, wählt er optimalerweise ein Ziel aus, das seinen konditionellen Fähigkeiten entspricht und sowohl in der Auf- als auch in der Abfahrt mit dem eigenen Fahrkönnen zu vereinbaren ist.

Für die Auffahrt wird sich der Mountainbiker- je nach Vorliebe und Fahrkönnen- wohl zwischen Asphaltstraße, Schotterwegen oder bergauf noch fahrbaren Wanderwegen entscheiden.

Der Biker, der es bei der Abfahrt eher gemütlich angehen möchte, wird sich dann ebenfalls für Schotterwege oder die Aspahltstraße entscheiden- während der sportliche Abfahrer die Herausforderung auf Wanderwegen- den sogenannten Trails- suchen wird.
Hier hat er die Qual der Wahl- und das Terrain ist vielfältig:
Technisch eher einfache, „flowige“ Trails oder anspruchsvolle Trails mit ruppigen Wurzelpassagen, verblocktem Gelände, losem Untergrund, engen und steilen Spitzkehren oder größeren Absätzen.
Um die Wegbeschaffenheit und die fahrtechnischen Schwierigkeiten einschätz- und vergleichbar zu machen, hat sich mittlerweile die Singletrail- Skala etabliert. Die fahrtechnischen Schwierigkeiten gemäß dieser Skala sind jeweils bei unseren Veranstaltungen vermerkt.

 

Das Allgäu und das Kleinwalsertal bietet perfektes Gelände für geführte Mountainbiketouren aller Schwierigkeitsgrade- und das Ganze in traumhafter Kulisse.
Es gilt also nur noch, sowohl für die Auf- als auch für die Abfahrt, die für unsere Teilnehmer richtige Schwierigkeit zu wählen- und schon ist purer Spaß mit Suchtfaktor fast garantiert.


Und genau dies ist unser Anspruch bei unseren Mountainbike- Veranstaltungen.

Geführte Mountainbike- Woche

<< Neues Bild mit Text >>

Geführtes Mountainbike- Wochenende

<< Neues Bild mit Text >>

Geführte Mountainbike- Tagestour

<< Neues Bild mit Text >>